Mittwoch, 5. Juni 2013

Sportmuffel goes fitness

Ich war schon immer ein Sportmuffel und hielt mich strickt an das Motto:

"Sport ist Mord"

Am Sportunterricht in der Schule habe ich Jahre lang nicht Teilgenommen da ich eine Sportbefreiung hatte.
Aber jetzt habe ich festgestellt, dass meine Ausdauer gleich NULL ist und das ich älter werde *lach*

Es ist höchste Zeit etwas für die eigene Fitness bzw. für den Körper zu tun. 

Ich habe eigentlich schon länger mit dem Gedanken gespielt mich in einem Fitness Studio anzumelden. Jedoch hat mir der Arschtritt dazu gefehlt.

Ich habe bewusst kein "Billig Fitness Studio" ausgesucht- ich habe dort schon Probetrainings gemacht und halte nicht viel davon, weil man  dort keine richtige Betreuung hat - jeder Trainiert für sich selbst und wie er will. Man kann durch ein Falsches Training seinem Körper mehr Schaden zurichten als das man Gutes tut.
Außerdem sind viele Freunde und Bekannten in solchen Studios - Zwei Stunden im Fitnessstudio und davon wird dann mind. 1 1/2 Stunden geratscht.
Ich finde das ist nicht der Sinn und Zweck eines Fitness Studios.

Da mein Papa im Reha Zentrum Straubing dieses Jahr in Reha war und mit der Betreuung usw. dort sehr zufrieden war, habe ich mich dazu entschieden dort anzumelden. 

Heute war es dann endlich soweit - Ich hatte mein Einweisungs Training.

Ich muss ehrlich sagen, dass es eine der besten Entscheidung war die ich je gemacht habe. 
Ich bin sehr zufrieden.
Es ist ein kleines aber feines Fitness Studio mit einer wunderbaren Betreuung.
Es sind dort nicht so viele Leute und dadurch sehr ruhig.
 Der Trainer hat sich heute fast 1 1/2 Stunden Zeit für mich genommen um mir alles zu zeigen, mich einzuweisen usw. 

Ganz ehrlich ich habe heute gesehen, 
dass ich sehr schnell an meine Grenzen komme und eine harte Arbeit bevorsteht.
Bin schon gespannt ob ich Muskelkater bekomme.

Hier noch ein paar Fotos vom Training heute









xoxo 
Eure Konny

__________________________________________

___________________________________________

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen